Klangmassage

Löst Verspannungen und Blockaden im Körper

Bild zeigt eine Klangschale für die KlangmassageSie brauchen eine Auszeit und möchten sich mal verwöhnen lassen, sie möchten sich entspannen, dann ist eine Klangmassage genau das Richtige für Sie. Bei einer Klangmassage werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgestellt und behutsam angeschlagen. Die sanften und harmonischen Klänge werden über das Gehör aufgenommen und führen schnell in eine tiefe Entspannung. Dabei berühren feine Vibrationen und Töne den Körper, Geist und die Seele.
Diese wohltuenden Schwingungen der Klangschalen übertragen sich auf den Körper und breiten sich dort in konzentrischen Kreisen aus. Wir bestehen zu einem Großteil aus Wasser und dieses wird durch die Schwingungen der Klangschale in Bewegung versetzt. Dabei wird jede Körperzelle angesprochen. Die Wirkung: Eine innere Massage der Körperzellen.

Die Klangmassage löst sanft Verspannungen und Blockaden im Körper.
Eine Klangmassage tut einfach nur gut!

 

Der Klangmassage liegen uralte Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen zugrunde, die schon vor über 5000 Jahren in der indischen Heilkunst Anwendungen fanden.
Ich arbeite nach dem Konzept von Peter Hess. Seit 1984 beschäftigt und entwickelt Peter Hess die Therapie mit Klängen. Daraus entstand auch das Peter Hess Institut, worüber ich meine Ausbildung in Klangmassage absolviert habe.

Mit solchen Klangschalen, die ein Qualitätssiegel haben, arbeite ich:
– Sie werden nach alter Fertigungstradition hergestellt
– Sie werden in Nepal oder Indien handgefertigt
– Die Klangschalen bestehen aus verschieden Metallen. Die Metallzusammensetzung bestimmt die Schwingungsqualität und den Klang der Schale. Bis zu 12 Metallen werden verwendet: Gold, Silber, Quecksilber, Kupfer, Eisen, Zinn, Blei, Zink, Meteoreisen, Wismut, Bleiglanz und Pyrit. Die Legierung besteht hauptsächlich aus Bronze
– Mit einer Beckenschale, Universal- und Herzschale

Eine Klangmassage kann unterstützen bei:
– Immunsystem stärken
– Energielosigkeit
– Kopfschmerzen
– Spannungszustände
– Bauchschmerzen
– Blähungen
– Sterbebegleitung
– uvm.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität meiner Internetseite zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen möchten, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen