Entspannungsmethoden und Übungen

Das Bild symbolisiert Balance und EntspannungSie möchten wieder in Ihre Mitte finden, Stress abbauen und abschalten? Dann können Ihnen verschiedene Entspannungsmethoden und Übungen dabei helfen. Diese dienen dazu, körperlich und psychisch zur Ruhe zu kommen und zu langfristiger innerer Gelassenheit zu gelangen. Dabei werden Suchprozesse und Sinnfragen in Gang gesetzt. Mut, Zuversicht, Selbstvertrauen und innere Stärke können wieder wachsen. Je nach Bedarf werden folgende Entspannungsmethoden genutzt:

Progressive Muskelentspannung

Die progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist ein anerkanntes Entspannungsverfahren, das dazu beitragen kann, sich vor Burnout präventiv zu schützen.
Es ist eine leicht erlernbare Methode, und die rasche Wirksamkeit der Methode zeigt sich umgehend in der Beeinflussung spannungsbedingter Erkrankungen, zum Beispiel Bluthochdruck, Verdauungsstörungen, Schlafstörungen, Angstgefühlen und innerer Unruhe. Stressresistenz und Stressbewältigung werden unterstützt, Krankheitshäufigkeit und -dauer lassen sich verkürzen und selbst Medikamente, die auf dieser Symptomebene wirken, können reduziert werden.
Verschiedene Muskelpartien werden angespannt und nach kurzer Zeit wieder entspannt. Durch diesen Kontrast nimmt man die eintretende Entspannung wesentlich intensiver wahr als ohne vorherige Anspannung. Die eigene Körperwahrnehmung wird verbessert.
Diese Übung ist besonders für Menschen geeignet, bei denen andere Entspannungsverfahren nicht den gewünschten Effekt erzielt haben. Die Progressive Muskelentspannung kann man unter fast allen Bedingungen einsetzen.

 

Achtsamkeit und kleine Meditationsübungen

  • Achtsamkeit ist die Fähigkeit, in jedem Augenblick unseres Lebens wirklich präsent zu sein. Achtsamkeit ist eine Art von Energie, die jedem Menschen zur Verfügung steht.
  • Achtsamkeit ist eine besondere Form der Aufmerksamkeit, man ist hellwach und dennoch entspannt.
  • Achtsamkeit ist eine hochwirksame Methode, die Realität so anzunehmen, wie sie sich darbietet.

Sie können durch Achtsamkeit lernen, Stresssymptome langfristig und dauerhaft in den Griff zu bekommen, und gleichzeitig lernen, Ihr Leben wirklich zu genießen.

 

Autogenes Training

Das autogene Training ist eine Methode der Selbstsuggestion, die einen Menschen befähigt, sich innerhalb kürzester Zeit tief zu entspannen. Autogenes Training ist leicht erlernbar. So genannte „Übungsformeln“ und Vorstellungsbilder werden genutzt, um zum Beispiel Muskulatur, Atmung und Puls gezielt zu beeinflussen und sich zu entspannen. Durch autogenes Training können Schlafstörungen, Konzentrationsprobleme, Erschöpfungszustände, Nervosität und Ängste abgebaut werden.

 

Traumreisen und Phantasiereisen

Tauchen Sie in eine Welt der Phantasie, der Träume, der Natur. Es gibt unbegrenzte Möglichkeiten. Sie kommen schnell aus der Alltags- und Stresssituation heraus und in einen entspannten Zustand. Die vielen kreisenden Gedanken im Kopf verschwinden und Sie können einfach genießen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität meiner Internetseite zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen möchten, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen